BerufsStart im öffentlichen Dienst: Ausbildung im Bundesgerichtshof

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen:
Bausparen schon ab 16 JahrenBerufsunfähigkeitsabsicherung - Krankenzusatzversicherung - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung - Vorteile der Privaten Krankenversicherung

Buchen Sie diesen Platz für Ihren Banner:

Schon für 250 Euro können Sie einen Banner (halfsize 234x60) für 6 Monate buchen bzw. für 400 Euro bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Ihr Banner wird auf allen Einzelseiten unter berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de eingebunden. Einfach das Formular ausfüllen oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Ausbildung im Bundesgerichtshof

Der Bundesgerichtshof ist als oberster Gerichtshof des Bundes für Zivil- und Strafsachen höchste Instanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Durch seine Entscheidungen soll insbesondere eine einheitliche Rechtsanwendung erreicht und eine geordnete Fortentwicklung des Rechts sichergestellt werden. Vor allem auf dem Gebiet des Strafrechts ist aber auch der Gesichtspunkt der Einzelfallgerechtigkeit von hoher Bedeutung. Sitz des BGHs ist Karlsruhe. Der BGH bildet derzeit in drei Berufsbildern aus:

Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste
        Fachrichtung Bibliothek
        Fachrichtung Information und Dokumentation

Fachinformatiker/in
        Fachrichtung Systemintegration

Die nächsten Einstellungen erfolgen voraussichtlich erst zum 01.09.2013.

Weitere Informationen unter:
www.bundesgerichtshof.de/Stellenangebote

Autor: Ruben Heim


 UNSER TIPP: eBook zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst 

Der INFO-SERVICE Öffentlicher Dienst/Beamtinnen und Beamte informiert rund um Berufe und die Ausbildung im öffentlichen Dienst. Behörden und andere interessierte Einrichtungen des öffentlichen Sektors können ihre Angebote für Ausbildungsberufe und Beamtenausbildungen kostenfrei eintragen. >>>Hier geht es zu weitzeren Informationen

mehr zu: Ausbildung im öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de © 2023