BerufsStart im öffentlichen Dienst: Ausbildung beim Bundesrechnungshof für angehende Juristinnen und Juristen

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen:
Bausparen schon ab 16 JahrenBerufsunfähigkeitsabsicherung - Krankenzusatzversicherung - Online-Vergleich Gesetzliche KrankenkassenZahnzusatzversicherung - Vorteile der Privaten Krankenversicherung

Buchen Sie diesen Platz für Ihren Banner:

Schon für 250 Euro können Sie einen Banner (halfsize 234x60) für 6 Monate buchen bzw. für 400 Euro bei einer Laufzeit von 12 Monaten. Ihr Banner wird auf allen Einzelseiten unter berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de eingebunden. Einfach das Formular ausfüllen oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Ausbildung beim Bundesrechnungshof für angehende Juristinnen und Juristen

Der Bundesrechnungshof in Bonn bietet angehenden Juristen/innen während ihres Jurastudiums eine Ausbildungsmöglichkeit im Rahmen eines Verwaltungspraktikums und im Rahmen des Rechtsreferendariates als Verwaltungs- oder Wahlstation. Hauptarbeitsplatz ist das Justiziariat; mitunter ist die Mitarbeit in einer Prüfungsabteilung möglich. Nächste Ausbildungsgelegenheit ist 2013. Der Bundesrechnungshof ist mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie" ausgezeichnet; er fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie u.a. durch Gleitzeit, Teilzeitmodelle und Telearbeit.

Weitere Informationen unter:
www.bundesrechnungshof.de

Autor: Ruben Heim


 UNSER TIPP: eBook zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst 

Der INFO-SERVICE Öffentlicher Dienst/Beamtinnen und Beamte informiert rund um Berufe und die Ausbildung im öffentlichen Dienst. Behörden und andere interessierte Einrichtungen des öffentlichen Sektors können ihre Angebote für Ausbildungsberufe und Beamtenausbildungen kostenfrei eintragen. >>>Hier geht es zu weitzeren Informationen

mehr zu: Ausbildung im öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de © 2022