Das Konto zum Berufseinstieg

Werben Sie auf berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de für 250 Euro können Sie diesen Platz buchen. Sie liefern einen Text von bis zu 150 Zeichen / Laufzeit 3 Monate. Wir binden diesen Textlink auf bis zu 25 ausgewählten Einzelseiten dieser Website ein. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen oder eine Mail schreiben an info@dbw-online.de

 


Das Konto zum Berufseinstieg

Das erste selbstverdiente Geld – spätestens jetzt sollten Sie sich um ein eigenes Girokonto kümmern. Für Auszubildende und Beamtenanwärter ist das Girokonto bei einigen Banken gebührenfrei. Doch nach der Ausbildung wird man bei etlichen Banken zur Kasse gebeten. Deshalb sollten Sie sich schon jetzt darüber informieren, was kosten Überweisungen, Kontoauszüge oder die ec-Karte. Manche Banken zahlen sogar Zinsen auf das Guthaben beim Girokonto.

EMPFEHLUNG: Wenn Sie sicher gehen wollen, können Sie sich gerne an die Banken wenden, die dem öffentlichen Dienst in besonderer Weise verbunden sind. Dem Deutschen Beamtenwirtschaftsring e.V. (DBW) gehören zwei Banken an, die sich als Selbsthilfeeinrichtung für den öffentlichen Dienst besonders gut in diesem Bereich auskennen:

- Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst (BBBank) mit dem vorteilhaften Bezügekonto (kostenfreie Kontenführung mit vielen zusätzlichen Vorteilen: www.bezuegekonto.de 

oder

- Sparda-Banken (kostenfreies Girokonto): www.sparda.de.

Mehr Informationen zu den vorteilhaften Angeboten für Beamte (Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter) und Tarifbeschäftigte (Auszubildende) im öffentlichen Dienst finden Sie unter www.selbsthilfeeinrichtungen.de.


Ratgeber für Beamte und den öffentlichen Dienst

Mit dem RatgeberService des DBW sind Beschäftigte in Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes gut und aktuell informiert. Die Ratgeber "Rund ums Geld im öffentlichen Dienst", "Die Beamtenversorgung", "Die Beihilfe", "Neues Tarifrecht für den öffentlichen Dienst (TVöD)" und "BerufsStart im öffentlichen Dienst" sind übersichtlich gegliedert und erläutern selbst komplizierte Sachverhalte verständlich. Beispiele aus der Praxis und Muster-Checklisten verleihen den Ratgebern einen hohen Gebrauchswert. Jeder Ratgeber kostet 7,50 Euro. Zur Bestellung >>>weiter   

Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de © 2017