Es lohnt sich, Mitglied einer Gewerkschaft zu sein

Werben Sie auf berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de für 250 Euro können Sie diesen Platz buchen. Sie liefern einen Text von bis zu 150 Zeichen / Laufzeit 3 Monate. Wir binden diesen Textlink auf bis zu 25 ausgewählten Einzelseiten dieser Website ein. Interesse? Einfach dieses Formular ausfüllen oder eine Mail schreiben an info@dbw-online.de

 


Es lohnt sich, Mitglied einer Gewerkschaft zu sein

Gewerkschaften sind wichtig – auch und gerade für Berufseinsteiger. Unter www.dgb.de und www.dbb.de findet man umfassende Informationen zu den Gewerkschaften. Dort erfährt man auch, wie man bei den einzelnen Fachgewerkschaften Mitglied werden kann.

EMPFEHLUNG: Damit Sie sich als Berufseinsteiger im öffentlichen Dienst auch in der Freizeit für die richtige Absicherung entscheiden, sollten Sie sich bei den Selbsthilfeeinrichtungen für den öffentlichen Dienst informieren. Dort haben Sie als Beschäftigter im öffentlichen Dienst die besten Vorteile.

Die Mitgliedseinrichtungen im DBW kennen sich im öffentlichen Dienst besonders gut aus und bieten leistungsfähige Angebote zu günstigen Preisen. Mehr Informationen zu den vorteilhaften Angeboten für Beamte (Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter) und Tarifbeschäftigte (Auszubildende) im öffentlichen Dienst finden Sie unter www.selbsthilfeeinrichtungen.de.

In Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft ver.di gibt der DBW 1 x jährlich einen Ratgeber zum "BerufsStart im öffentlichen Dienst" heraus. In diesem Ratgeber finden Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter nicht nur Tipps und Hinweise für die gesamte Dauer ihrer Ausbildung, sondern auch sehr gute Vorsorgeangebote zur Absicherung gegen Lücken bei Dienstunfähigkeit und Unfällen.

Die Texte des Ratgebers finden Sie auch auf dieser Website >>>weiter

Starke Vorsorgeangebote für Beamtenanwärter/innen

Gemeinsam mit der DBV, dem Spezialisten für den Öffentlichen Dienst, hat die Gewerkschaft ver.di einige Berufsstarterangebote entwickelt, mit denen bestehende Lücken bei der Absicherung und Vorsorge geschlossen werden können.

Absicherung 
- im Krankheitsfall
- bei Dienstunfähigkeit
- bei Unfällen
- oder bei Haftpflichtschäden.

"Das Beamtenverhältnis bietet einen guten sozialen Schutz. Dennoch gibt es auch Situationen, für die es sinnvoll ist, Vorsorge zu treffen. Dazu gehört die Dienstunfähigkeit. Die DBV ist ein Finanzdienstleister mit großer Erfahrung im öffentlichen Dienst."
Klaus Weber, ver.di-Bundesbeamtensekretär


Ratgeber für Beamte und den öffentlichen Dienst

Mit dem RatgeberService des DBW sind Beschäftigte in Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes gut und aktuell informiert. Die Ratgeber "Rund ums Geld im öffentlichen Dienst", "Die Beamtenversorgung", "Die Beihilfe", "Neues Tarifrecht für den öffentlichen Dienst (TVöD)" und "BerufsStart im öffentlichen Dienst" sind übersichtlich gegliedert und erläutern selbst komplizierte Sachverhalte verständlich. Beispiele aus der Praxis und Muster-Checklisten verleihen den Ratgebern einen hohen Gebrauchswert. Jeder Ratgeber kostet 7,50 Euro. Zur Bestellung >>>weiter   

Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de © 2017