Tipps zum BerufsStart im öffentlichen Dienst: Wohnen

Sichern Sie sich die Präsenz auf berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de (auf allen Einzelseiten der Website) zum Festpreis von 250 Euro. Entweder buchen Sie einen LinkTEXT mit bis zu 150 Zeichen oder einen Banner (Half-Size 234x60) für 3 Monate. Nutzen Sie diese effektive Werbeform. Einfach das Formular ausfüllen oder schreiben Sie uns eine E-Mail.



Zur Übersicht aller Tipps für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger von A bis Z 

Tipps zum BerufsStart im öffentlichen Dienst: Wohnen

Eine eigene Wohnung zu finanzieren, ist für Auszubildende nicht so einfach. Die Chance auf eine bezahlbare eigene Wohnung steigt mit einem Wohnberechtigungsschein (WBS). Ein WBS berechtigt zum Wohnen in öffentlich subventionierten Wohnungen. Den WBS bekommst du bei denWohnungsämtern der Gemeinden. Weil die Lage
auf dem Wohnungsmarkt nicht in allen Gemeinden gleich ist, gelten oft unterschiedliche Voraussetzungen für den Erhalt eines WBS.

Sparen können Auszubildende auch bei den Telefongebühren. Abhängig von der Höhe der Miete und des Nettoeinkommens bekommen Auszubildende Telefongebühren zum Teil erlassen. Der Antrag muss beim Sozialamt gestellt werden.

Wer wenig verdient, kann sich auch von den Radio- und TV-Gebühren befreien lassen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie für die Ermäßigung der Telefongebühren. Informationen sind beim Sozialamt erhältlich.

Ein Tipp
Wohngeld: Wer nicht mehr zu Hause wohnt, kann Wohngeld beantragen. Voraussetzung ist ein niedriges Einkommen.Wer Berufsausbildungsbeihilfe erhält, kann zusätzlich keinWohngeld beantragen. Der Antrag muss sofort gestellt werden, denn das Geld gibt es nicht rückwirkend. Informationen und Anträge gibt es bei den Wohngeldstellen der Gemeinde-, Stadt-, Amts- oder Kreisverwaltungen.
 


Publikationen für Beamte und den öffentlichen Dienst

Den Besuchern dieser Website bieten wir mehrere Publikationen zu wichtigen Themen des öffentlichen Dienstes: "Rund ums Geld im öffentlichen Dienst", "Beamtenversorgung in Bund und Ländern", "Beihilfe in Bund und Ländern" sowie "BerufsStart im öffentlichen Dienst". Alle Bücher sind übersichtlich gegliedert und erläutern selbst komplizierte Sachverhalte verständlich. Beispiele aus der Praxis und Muster-Checklisten verleihen einen hohen Gebrauchswert. Jedes Buch können Sie für nur 7,50 Euro bestellen >>>weiter   

mehr zu: Tipps
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de © 2021